top of page

ScanTheWorld - Lion Sculpture in Halle (Saale)

This is probably one of the most famous sculptures in my town, and thus it needed to be scanned ;) I will try to collect as many digital souvenirs of various places, and maybe some of you want to join.

This is only one of a pair of lions that is situated in front of the central building of the Martin Luther University of Halle-Wittenberg, which is known to locals as the Löwengebäude ('Lions Building'). They were created in 1822 for the Silesian town of Bunzlau (now Bolesławiec) and moved to Halle (Saale) in 1868.


Scanning cast iron surfaces is usually quite a challenge, but I am happy, that the OpenScanCloud engine (see Github) did a wonderful job with those 129 photos (Iphone XS). The only noteworthy 'setting' is, that I waited for a fully overcast day and thus diffuse lighting.


See the following video for the image series. Note how I moved the camera between each shot (in contrary to panoramic shots)

The goal is to capture each spot on at least three images. With difficult surfaces like this one, it is usually a good idea to overshoot, and I think, doubling the image number could have increased the resulting quality even more.


The following two photos depict the challenge of scanning glossy surfaces:

See how a slightly different viewing angle totally changes the lighting/reflections on the surface. The photogrammetry software will have a hard time finding corresponding features in both areas.


And of course, with the digital model it is very easy to create a 3d printed copy (15cm long) and printed on my Prusa MK3S+ in 8h.

Best regards,

Thomas




298 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

Die Genauigkeit deines Openscanners ist faszinierend, aber mein Interesse liegt eindeutig bei den größeren Scans, für die man um ein Objekt drumherum gehen muss. Dabei hat man im oder mit dem Smartphone doch ein Mittel, das einem helfen könnte, ziemlich exakt um ein Objekt drumherumzulaufen. In Panorama-Software ist so etwas doch enthalten, aber nur auf eine Ebene beschränkt. Also: Gibt es eine Software für das Smartphone, die einem hilft, exakt um ein Objektdrumherum zu gehen? Man legt vorher fest, wieviele Bilder man aufnehmen will und in wievielen Ebenen, und dann müsste man wahrscheinlich den Abstand zum angenommenen Mittelpunkt des Objektes eingeben, und dann sagt mir das Smartphone, wie ich das Smartphone halten und ob ich einen Schritt zur Seite muss.…

Like
Thomas_OpenScan
Thomas_OpenScan
Jun 17, 2022
Replying to

Hallo Dieter, Soweit ich weiß, gibt es mittlerweile Apps, die genau eine solche Führung mit anbieten, wobei mir jetzt leider die Namen nicht einfallen. Die waren auch nur fürs Iphone… Ich finde ja die Faustregel: „jeder Punkt auf dem Objekt muss in mindestens drei Fotos gut erkennbar sein“ viel aussagekräftiger als meine bisherigen AR-Erfahrungen. Bei diesem Modell: https://skfb.ly/o9KnW Gibt es im Gegensatz zum gezeigten Löwen viele Bereiche, die man extra umkreisen muss (z.b die arme oder die herausragende frauenfigur). Ich bin da eher ein Freund von Trial and Error, da man so deutlich mehr lernt ;) Viele Grüße, Thomas

Like
bottom of page